Der Fehler bei der Aussage zum Münchner #Missbrauchsgutachten sei "nicht aus böser Absicht heraus geschehen", sondern "Folge eines Versehens bei der redaktionellen Bearbeitung seiner Stellungnahme", sagt #Benedikt XVI. Mehr Infos hier 👇 br.de/nachrichten/deutschlan…

Jan 24, 2022 · 11:04 AM UTC

18
3
3
9
Replying to @BR24
Meine Wahnehmung: billige Ausrede
Replying to @BR24
vergelts Gott .....
Replying to @BR24
Aha ... ein Versehen bei der redaktionellen Bearbeitung ... kommt so was häufiger vor? Und warum muss man eine Aussage überhaupt bearbeiten?
1
Replying to @BR24
Was soll das denn? Es war eine Falschaussage und das macht die ganze Sache noch um einiges schlimmer. Dazu kommt: Kein Wort der Entschuldigung gegenüber der Opfer! Aber wetten dass heute all die Menschen verurteilt werden, die sich innerhalb der Kirche outen?!
4
2
14
Die katholische Kirche ist moralisch verkommen...
Replying to @BR24
Abgründe
1
Replying to @BR24
Und dann sind doch wieder die anderen Schuld. Habe ich was sowas erwartet?
1
Replying to @BR24
Für wie doof hält die katholische Kirche ihre Gläubigen eigentlich? Ja.
3
Replying to @BR24
Oh, der da oben hat es doch gesehen!
Replying to @BR24
Weiß man schon, ob bei seiner Doktorarbeit alles in Ordnung ist?