Notre instance Nitter est hébergée dans l'Union Européenne. Les lois de l'UE s'y appliquent. Conformément à la Directive 2001/29/CE du Parlement européen et du Conseil du 22 mai 2001 sur l'harmonisation de certains aspects du droit d'auteur et des droits voisins dans la société de l'information, « Les actes de reproduction provisoires visés à l'article 2, qui sont transitoires ou accessoires et constituent une partie intégrante et essentielle d'un procédé technique et dont l'unique finalité est de permettre : une transmission dans un réseau entre tiers par un intermédiaire, […] d'une oeuvre ou d'un objet protégé, et qui n'ont pas de signification économique indépendante, sont exemptés du droit de reproduction. » Aussi, toutes les demandes de retrait doivent être envoyées à Twitter, car nous n'avons aucun contrôle sur les données qu'ils ont sur leurs serveurs.

Konservativ, bodenständig, lebenserfahren, differenziert wahrnehmend Deutschland muss sicherer werden! Die Ukraine muß den Krieg gewinnen!

Joined May 2022
Unser Chefapokalyptiker bei der Arbeit!
Was ist eigentlich aus Lauterbachs „Killer-Variante“ geworden? spiegel.de/wissenschaft/medi…
Gerhard Haga retweeted
Replying to @NancyFaeser
Ihr lasst solche Leute ungehindert einreisen und tragt daher an diesem Mord eine Mitverantwortung
1
2
14
Gerhard Haga retweeted
Das Einzige, was man uns nach dem Mord von #Illerkirchberg mal wieder sagt, ist, was wir alles nicht denken, nicht sagen, nicht fragen, nicht empfinden sollen. Aber wir sagen es: Die deutsche Migrationspolitik ist tödlich. Die ganze Folge #AchtungReichelt: invidious.fdn.fr/qq-8bATC-WI
193
751
37
3,363
30,822
Gerhard Haga retweeted
Replying to @darioschramm
Nö. Das ist die grösste Papierverschwendung:
6
7
92
Das nennt man Strafvereitelung im Amt!
Gerhard Haga retweeted
7
45
1
172
Gerhard Haga retweeted
Es muss für die Grünen und Linken sehr frustrierend sein, nach dem Mord an einem türkischen Mädchen, verübt von einem Asylbewerber (Eritreer), nicht gegen die sog. Rechten hetzen zu können. Dieser Mord lässt sich für sie nicht instrumentalisieren =)
1
10
26
Gerhard Haga retweeted
Unser Hauptproblem ist nicht rechts, sondern die unkontrollierte Migration. Das durften wir wieder mal gestern in Württemberg erleben
1
13
1
50
Gerhard Haga retweeted
Wer als Schutzsuchender nach Deutschland kommt und diesen Schutz mißbraucht, muss ohne wenn und aber ausgewiesen werden. Sofort, ohne Möglichkeit der erneuten Rückkehr nach Deutschland.
17
88
1
385
Gerhard Haga retweeted
Konsequent zu Ende gedacht würde dies bedeuten,dass wir niemand mehr ins Land lassen @jreichelt. Kontrollieren u entscheiden,wer kommt,ist das eine(und auch richtig),aber gibt es eine Prognose,wer potentiell so eine Tat begehen wird? #Illerkirchberg #zuwanderung
Das Einzige, was man uns nach dem Mord von #Illerkirchberg mal wieder sagt, ist, was wir alles nicht denken, nicht sagen, nicht fragen, nicht empfinden sollen. Aber wir sagen es: Die deutsche Migrationspolitik ist tödlich. Die ganze Folge #AchtungReichelt: invidious.fdn.fr/qq-8bATC-WI
6
4
12
Gerhard Haga retweeted
Dieser Kommentar ist so abgrundtief daneben, verlogen und beschämend und Sie wissen das ...!👇
Statt um das tote Mädchen in #Illerkirchberg zu trauern, inne zu halten und mal den Mund zu halten, nutzen die AfD-Nazis sofort die Gelegenheit, um gegen Geflüchtete zu hetzen. Das ist niederträchtig und zeigt mal wieder, wes Geistes Kind sie sind!
21
17
2
134
Gerhard Haga retweeted
Der Tatverdächtige von #Illerkirchberg kommt aus Eritrea. Unsere Regierung will es (noch) leichter machen, nach Deutschland zu kommen und illegale Einreise belohnen. Um es klar zu sagen: Kein Mensch will diese irrsinnige Migrationspolitik, sie kostet Leben. Leben unserer Kinder.
1,192
2,989
127
16,391
Gerhard Haga retweeted
Na bitte! Geht doch! #LastGeneration
Ich liebe die #Polizei
57
44
6
271
Gerhard Haga retweeted
An alle Frauen und Mädchen, das, was in Württemberg passiert ist, kann uns auch morgen alle treffen. Daher schreit euren Unmut so laut, dass es niemand überhören kann. Es ist genug!!!
5
11
34
Gerhard Haga retweeted
Bitte wählen Sie hier den inkompetentesten Minister der letzten Jahre - zur Auswahl 2 Grüne, 2 Sozis, 2 X Union: - Habeck - Baerbock - Lauterbach - Lambrecht - Scheuer - von der Leyen
763
84
24
880
Gerhard Haga retweeted
Es ist perfide, wenn Politiker Bürgern nach einer Straftat Instrumentalisierung vorwerfen, um sich selber nicht ihrer Verantwortung stellen zu müssen. Die Politiker (vor allem Faeser) tragen mit ihrer Politik eine Mitschuld am Mord in Württemberg.
1
4
1
23