Twitter spinnt mal wieder. Weshalb #HabeckRuecktritt trendet, ist nicht ersichtlich. #Schwesig-#Ruecktritt oder #Steinmeier-#Ruecktritt verstehe ich ja, wegen deren Nähe zum Kriegsverbrecher Putin - sogar nach Kriegsbeginn 2014: Wegen des schweren Schadens für Deutschland.
3
3
29
Doch, weil er Ego und Ideologie über den Erhalt und Sicherung Deutschlands als Industriestandort, die Säule unseres Wohlstandes stellt. Mal ganz davon abgesehen stürzt #HabeckRuecktritt Bürger wegen der explodierenden Energiepreise in die Armut.
1
1
Quark. Solange auf den Autobahnen schneller als 100 km/h gerast wird, solange in den Karren Einzelpersonen und nicht überwiegend Fahrgemeinschaften hocken, sind die Energiepreise viel zu niedrig. Bei zu hohen Spritpreisen gäbe es keine Staus auf den Straßen. #Tempolimit
2
2
Bullshit, es geht um Strom durch AKWs. Zusatzeffekt, die Verstromung von Gas würde wegfallen. Das Problem auf Autobahnen zu reduzieren ist "Quark".
1
Replying to @prosinn
Beim #Tempolimit von #100aufderAutobahn während des Kriegs sollte man anfangen. Es muss allerdings zügig ein Programm für neue #AKW aufgelegt werden. Auch das wäre die Aufgabe eines Wirtschaftsministers (bei der die Unionsvorgänger kläglich versagt hatten.)

Jun 28, 2022 · 1:35 PM UTC

1
Replying to @Sponobil @prosinn
Die Phantasie von neuen AKW schmeichelt mir zwar durchaus, aber was glaubt ihr wann die tatsächlich ans Netz gehen könnten? Ich sag mal wenn 2025/2030 die Planung beginnt und 2035/2040 der erste Spatenstich ist, dann wäre ab 2055/2060 Leistungsbetrieb mögl., das dauert zu lange.
1
Natürlich zusätzlich zu den jetzigen #AKW, die sinnvollerweise solange weiterbetrieben werden sollten, bis eine neue Generation von AKW ans Netz geht.
1