Freu mich schon heute auf morgen und ein Wiedersehen mit Dr. Wenisch und Prof. Wiedermann-Schmidt im Studio. Angesichts der vielen offenen Fragen wird das quasi eine #orfreport-Sprechstunde. Also her mit euren Fragen vom 4. Stich über Maske, Medikamente etc.

Jun 27, 2022 · 6:43 AM UTC

19
11
2
82
Replying to @SusanneSchnabl
6 jähriges Kind 3. Impfung jetzt oder im Herbst?
3
Replying to @SusanneSchnabl
Warum keine generelle Empfehlung für den 4. Stich für Erwachsene jetzt? Was spricht dagegen? Kann man "zuviel impfen" und dadurch Schäden riskieren? Diese Frage beschäftigt mich gerade. Hab keine Vorerkrankungen, hatte aber 3x sehr starke Impfreaktion bei Pfizer (=4 Tage "krank")
2
5
Unbedingt impfen, spritzt alles nieder!!!
This tweet is unavailable
Freu mich immer über profunde Antworten ;-)
2
7
Replying to @SusanneSchnabl
Wie lange kann/sollte man nach einer Infektion mit der 4. Impfung warten?
2
8
I second that question! PLUS - Vor allem wenn man ja nicht weiß, mit welcher Variante man sich infiziert hat.
2
Replying to @SusanneSchnabl
warum zählt plötzlich eine Genesung vor den Impfungen nicht mehr?
1
Weil es ein Impf- und Maskenkult ist.
Replying to @SusanneSchnabl
Deren Einschaetzung ung zu antig. Senioritaet bez. 4. Impfung faende ich interessant. (Aus aktuellem Spiegel)
6