Jeder deutsche #Politiker, #Sportler, #Künstler, #Journalist, der sich öffentlich so über einen bekannten Faschisten und vermutlichen Massenmörder wie #Bandera geäussert hätte, würde in Deutschland vor Gericht gestellt und -zu Recht- geächtet werden. #Melnyk 1/2
Andrij #Melnyk ist unerträglich und kontraproduktiv für den Kampf der Ukrainer und spielt den pro-russischen Propagandisten hierzulande in die Karten. Wer als Botschafter hierzulande NS-Kollaborateure als Helden bezeichnet, gehört des Landes verwiesen.
Show this thread

Jun 30, 2022 · 7:14 AM UTC

126
409
25
1,660
Replying to @realTomBohn
Das hat doch bestimmt ein Staatsanwalt oder Polizist gesehen und diese kommen ihrer Ermittlungspflicht nun nach. ...
3
1
15
GIF
Sicher sischer 🤣🤣🤣🤣🤣
8
Replying to @realTomBohn
Wie wurden wir alle angegriffen, die ihn schon seit Februar/März entlarvt haben.
14
Replying to @realTomBohn
Richtig! Man möge sich mal einen deutschen Botschafter vorstellen, der Göbbels als „Helden“ bezeichnet. (Überspitzt formuliert)
1
3
20
Replying to @realTomBohn
Ich würde gern verstehen: wurde S. Bandera beim Nürnberger Prozess (eben ein Gericht) als Schuldig erklärt oder nicht? Warum konnte er dann in München in Freiheit leben, bis ein KGB-Agent ihn tötete?
1
4
Viele Altnazis wurden überhaupt nicht verfolgt oder vor Gericht gestellt, nichts Neues unter der Sonne.
2
1
21
Replying to @realTomBohn
Da bringst du uns ja in eine ganz schöne Bredouille: Entscheiden zwischen Wokismus und Narrativen🤔😌 Mein erster gelikter Tweet von Jung & Naiv
5
Replying to @realTomBohn
Ich bin gegen jedwede Einschränkung der Meinungsfreiheit insoweit das Gesagte keinen direkten Aufruf zu Gewaltakten beinhaltet.
6
1
8
Das unterscheidet uns.
3
23