Wer ist gefährlicher: Menschen, die offen gegen empfundenes #Unrecht und aus ihrer Sicht #falschePolitik auf die Straße gehen oder #Politiker und #Medien, die diese Menschen und mit all ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und Werkzeugen bekämpfen? #wehrhafteDemokratie

Jun 30, 2022 · 9:18 AM UTC

3
31
2
128
Replying to @ElefantImRaum2
Ich beantworte einmal die (mE rhetorische) Frage: Natürlich ist es einer Demokratie unwürdig, wenn Menschen, die Kritik am Handeln der Regierung üben, von Politik und Medien pauschal als Demokratiefeinde werden! Aber auch das trifft zu 👇:
Replying to @RubensAsterias
2/ Leider lässt sich nicht leugnen, dass es einem Teil der "Maßnahmenkritiker" nicht um sachliche Kritik oder das Recht am eigenen Körper und Weltbild geht, sondern sie etwas gefunden haben, auf das sie ihre persönlichen Ängste und Probleme projizieren können.
Show this thread
1
1
Replying to @ElefantImRaum2
Hm… It depends. Handelt es sich um Spaziergänger oder Angeklebten?
1
Eher klassische Demonstranten oder Spaziergänger, aber eigentlich beide.