.@wifoat-Ökonom @BittBen im #OrfReport: „Die Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale sehe ich nicht, weil in Österreich die zurückliegende Inflation herangezogen wird, und dadurch kann sich sich die Inflation aufgrund der Löhne nicht beschleunigen.“ Wir sagen das ja schon seit immer.

Jun 22, 2022 · 3:00 PM UTC

4
11
1
36
Richtig, die AN gehen jedes Jahr in Vorleistung, schlucken mal die Teuerung und haben ein Anrecht im nächsten Jahr quasi eine Nachzahlung zu erhalten. MEIN KV im Feb 2022+2,9% dh die jetzigen 7-8 % kann ich mal VORFINANZIEREN
maximal gibt es eine Gewinn-Preis Spirale, aber die ist in Wahrheit genau derselbe Unsinn. :)
1
Welche LohnPreisSpirale? Wo? Wann? Preise gallopieren künstlich weg, man verrechnet Safran für Salz (Stichwort: Energie), jede Lohnerhöhung die unter 8% liegt ist als Schlag ins Gesicht zu werten,deckt nicht annähernd den Kaufkraftverlust. Eher PreisSpirale und zuviel M1 der EZB