Seit Beginn der #Pandemie erforscht das #RKI verschiedene Aspekte zu #COVID19. Die Ergebnisse sind u.a. in zahlreichen Publikationen zu finden. Zur Übersicht 📖➡️rki.de/covid-19-publikatione… #EpidBull #JoHM #opensource

Jan 11, 2022 · 12:59 PM UTC

32
62
5
186
Replying to @rki_de
Gibt es Studien über die ursächlichen Gemeinsamkeiten von Patienten: die Impfdurchbrüche hatten, die trotz Dreifachimpfung sehr schwere bzw. tödliche Verläufe hatten oder dazu, weshalb manche Ungeimpfte gar keine/kaum Symptone haben, andere schwere oder tödliche Verläufe haben?
3
Replying to @rki_de @BMG_Bund
Cor 101 könnte längst auf dem Markt sein
Replying to @rki_de @BMG_Bund
Zumindest sind die „Ergebnisse u. A. in zahlreichen Publikationen zu finden“, denn in den absolut unzureichenden staatlichen Schutzmaßnahmen sind sie es nicht.
1
4
Replying to @rki_de
Interessant wären mehr repräsentative Stichproben. Außerdem eine Aufschlüsselung der Hospitalisierungen nach Alter, Impfstatus, Vorerkrankung und ggf. Symptomatiken. Es gibt zwar Altersunterscheidungen beim DIVI, aber man erkennt hier nicht den jeweiligen Impfstatus.
1
Replying to @rki_de
Gibt es noch die Studie zu #Kupferzell ? Die war wohl unpassend. Und überhaupt : Kann mir jemand die #Übersterblichkeit seit September erklären, wo nur ein Dritttel mit #Covid19 beschrieben wird ?
1
3
Würde gerne folgendes wissen: 1-Ist die Omikronvariante da infektiöser, nun auch leichter über die Augen übertragbar?(ohne sich die Augen zu reiben) 2-Wie ist es bei Omikron wenn ich kontaminierte Lebensmittel zu mir nehme?Infektion möglich,wenn Jemand über Essen gehustet hat?
2
2
Ich würde aus dem Bauch raus sagen, Punkt 2 klinisch nicht relevant. Punkt 1 womöglich (in fraglich relevanten Umfang).
1
Replying to @rki_de @mikrowie
vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit trotz aller Widrigkeiten
3