#33prozent : Herbst der Entscheidung!

Freiburg
Joined February 2011
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Anders als 2021 sind die Impfungen fast zum Erliegen gekommen. Vermutlich hängt das mit Berichten über Nebenwirkungen in den Leitmedien zusammen. Wenn Buschmann/Lauterbach die Diskriminierung Alt-Geimpfter gelingt, müsste die Kurve stark steigen. Quelle: rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Ne…
71
204
5
887
Show this thread
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Schöner Plot von @Humble_Analysis bestätigt meine These: The more injected, the more infected! Die 10 meistgeimpften Länder der Welt 🔴 kämpfen mit hohen Omicron-Wellen. In den 10 „ungeimpften“ Ländern🔵 ist es vorbei. Keine Fälle und Covid-Tote mehr. #TransmissionEnhancement
25
205
14
479
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Replying to @rremydesilva @fdpbt
Mir würde der #FreedomDay schon reichen. Sobald es keine Maßnahmen mehr gibt, muss sich Lauterbach notgedrungen um seine eigentlichen Aufgaben kümmern.
67
51
1
580
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Karl Lauterbachs Amtsenthebung und das Ausrufen eines Freedom Days sollten für die FDP-Bundestagsfraktion (@fdpbt) zu Bedingungen für die Fortführung der Ampelkoalition werden. Es werden zu viele rote Linien überschritten. #Lauterbachluegt
78
434
21
2,493
Jörn-Derek Gehringer retweeted
In diesen Berufen sind Männer immer noch überrepräsentiert - guten Morgen
111
478
16
2,466
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Replying to @BR24 @jo_mlr
Widerliches Pamphlet. “Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher,die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?”
6
49
469
Habe @LottaViehler heute Abend beigebracht, was Demokratie ist. Sie durfte einen Film und eine Pizza zum Bestellen aussuchen. Dann habe ich den Film und die Pizza ausgewählt, da ich derjenige mit dem Geld bin.
9
23
161
Jörn-Derek Gehringer retweeted
„Wir wollten ein Zeichen setzen, uns mit den Bratwürsteln bedanken, den Bewohnern etwas Gutes tun. Wir haben Abstand gehalten, hatten Masken auf. Die Mitarbeiter brachten den Bewohnern das Essen.“ m.bild.de/regional/muenchen/… t.me/Rosenbusch
32
78
7
219
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Untergangsphantasten. t.me/Rosenbusch
16
141
3
548
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Habe ich richtig verstanden: Jemand der Risikogruppe ist und/oder wirklich Angst hat vor Ansteckung, lässt sich viermal impfen und geht dann ohne Maske monatelang in Gastro, Theater und Gesangverein, während andere maskiert sind um ihn zu schützen?
33
144
4
822
Jörn-Derek Gehringer retweeted
„Die Übersterblichkeit war in 12 der letzten 14 Wochen höher als in den letzten 7 Jahren. Das Signal deutet darauf hin, dass wir den Punkt erreicht haben, an dem eine Ursachenuntersuchung angezeigt ist.“ Heneghan (CEBM, Uni Oxford) & Jefferson (Cochraine) trusttheevidence.substack.co…
21
326
10
751
In der neuen Synchronisation von The Big Lebowski trinkt der Dude übrigens ab sofort White Ukrainian. #facts
11
9
139
Jörn-Derek Gehringer retweeted
☝️
5
34
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Die EU stoppt ab heute, dem 10. August, den Import russischer Kohle. Somit wird Deutschland (ich hatte berichtet) im kommenden Winter auch keinen polnischen Steinkohlestrom einkaufen, um den Mangel an Gas ausgleichen zu können.
16
80
3
162
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Wie konnte es eigentlich passieren, dass der #Rundfunk mit einem Budget, das knapp den jährlichen Verteidigungsausgaben Polens entspricht, faktisch von den Grünen übernommen wurde?
57
198
9
1,238
Jörn-Derek Gehringer retweeted
Schützt mRNA vor Tod? Man kann STUDIEN lesen, die von den Herstellern und aus deren Umfeld stammen. Oder DATEN betrachten, was ich bevorzuge: Die Zahl der PCR-Toten jeweils Anfang August ist von 2020 über 2021 bis 2022 stark gestiegen. Was meinen Sie? ourworldindata.org/explorers…
60
166
4
592
Darf ich Ihnen die neuen Farben der #CoronaWarnApp vorstellen? #Lauterbach #Infektionschutzgesetz #CWA
113
643
18
2,630