„Die ihr eintretet, lasst alle Hoffnung fahren!“ Die Göttliche Komödie, Hölle III, 9 🤷‍♂️

Joined April 2009
1
3
23,951
Die FDP fängt den gleichen profilierungssüchtigen Koalitionskrach an wie bei ihrer letzten Mitregierung mit „Wildsau und Gurkentruppe“. Danach waren Sie aus dem Bundestag raus. Bitte, Lindner, mach weiter so. I dare you 😀
1
16
Der Generalsekretär FDP jammert in den #Tagesthemen, dass sie sich in der Ampel zurückhalten müssten. Was für eine Nullnummer.
11
11
70
Endlich gibt sich @MichaelBroecker wieder so, wie ich ihn schon seit Rheinische-Post-Zeiten im Gedächtnis habe. So sieht man wenigstens unverblümt, was für ein Neocon-Aktivist er ist und wie wenig Journalist. 🤷‍♂️ #hartaberfair
1
9
Bei #hartaberfair versucht #Bröcker mit Verve auf die SPD einzuprügeln als "Desaster". Was für ein billiges Ablenken von der Implosion der #FDP in NRW.
6
4
37
Bei #hartaberfair hat gefühlt jeder nachgeplappert, dass die Wahl in NRW eine "kleine Bundestagswahl" wäre und was man da an "Stimmungen" sehen könne. Ähm... das ⬇ ist der Vergleich NRW und Bund seit die letzten 40 Jahre... 🤦‍♂️
NRW = kleine BT-Wahl? 1980-1995 NRW: SPD BRD: CDU 1995-2005 NRW: SPD+Grüne BRD: CDU / SPD+Grüne 2005-2010 NRW: CDU+FDP BRD: CDU+SPD 2010-2017 NRW: SPD+Grüne BRD: CDU+FDP / CDU+SPD 2017-2021 NRW: CDU+FDP BRD: CDU+SPD jetzt NRW: CDU+Grüne (?) BRD: SPD+Grüne+FDP #Hartaberfair
4
12
NRW = kleine BT-Wahl? 1980-1995 NRW: SPD BRD: CDU 1995-2005 NRW: SPD+Grüne BRD: CDU / SPD+Grüne 2005-2010 NRW: CDU+FDP BRD: CDU+SPD 2010-2017 NRW: SPD+Grüne BRD: CDU+FDP / CDU+SPD 2017-2021 NRW: CDU+FDP BRD: CDU+SPD jetzt NRW: CDU+Grüne (?) BRD: SPD+Grüne+FDP #Hartaberfair
3
2
1
8
#Blitzwitz "Es ist der Bundesregierung nicht gelungen, die Frage der Gerechtigkeit der Energiepreispauschale befriedigend zu beantworten." #Lindner zur #nrwwahl2022
3
2
18
39,263
Montag. Brüllaffenparade: "Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung". Geht mit Gott. Aber geht. #Köln
2
2
28
Ich möchte, dass #IchBinArmutsbetroffen weiter trendet, obwohl ich es selbst nicht mehr bin.. Und nein, ich will kein Fass aufmachen im Tenor: jede/r kann es schaffen. Weil das nicht stimmt! Ich hatte Glück. andere nicht. Und es gibt keinen vernünftigen Grund, auf die mit...
1
10
39
Show this thread
Sich "Partei der Eigenverantwortung" zu nennen, ist übrigens für eine Regierungspartei ein Offenbarungseid. Weil die Regierung für genau das Gegenteil zuständig ist - Verantwortung für andere sicherzustellen. Grundrechte aller schützen und so'n Kram. Die #FDP hat fertig.
11
47
1
249
Es ist auch traurig, wenn aus ner Partei mit respektablen Staatsleuten wie Baum, Hamm-Brücher, Genscher zu Zeiten, in denen weder CDU, noch SPD liberal waren, eine Ansammlung gewissenloser Egoisten geworden ist und außer der Floskel "Partei der Eigenverantwortung" nichts bleibt.
Gestern war ein trauriger Abend für uns. Heute ist ein neuer Tag. Als Partei der Eigenverantwortung werden wir die Gründe dieser Niederlage aufarbeiten. In Zeiten von Krieg und Krise werden aber weiterhin die Interessen des Landes im Zentrum unserer Regierungsarbeit stehen. CL
5
8
62
Die FDP hat für die menschenverachtende Politik ein paar Sitze weniger. Die Verantwortlichen sind über die oberen Listenplätze weiter für 10.000+ Euro im Monat im Landtag. Die unnötig an Corona #LongCovid-Patienten können sich auf Streit mit Kranken- und Rentenkasse einstellen.
Es braucht mehr Forschung und Aufklärung zu #LongCovid, also den Spätfolgen einer Corona-Erkrankung. So lautet die Forderung des Corona-Expertenrats der #Bundesregierung. Das Gremium sieht eine regelrechte Long-Covid-Welle auf Deutschland zurollen. rnd.de/gesundheit/corona-exp…
5
29
Nach dem Absetzen von #Chrupalla, wie viele Nazifizierungsstufen durch immer extremistischere Parteichefs macht die #AfD noch, bis sie sich endlich #Höcke traut?
2
4
32
Da müssten #Baerbock und #Habeck stehen. Die sind nämlich der wirkliche Grund für den irren Stimmenzuwachs der Grünen in NRW. Und nicht eine "genutzte Oppositionszeit" und dass man jetzt ein "Vollsortimenter" wäre, wie Glückskind Neubaur sagt. 🤷‍♂️
5
1
23
#Kuban sagte in #Phoenix, die CDU müsse den Grünen "klar machen", dass man "fast doppelt so groß" sei und das müsse sich "in den Koalitionsverhandlungen deutlich widerspiegeln". Yeah, right. Good luck with that, Tillman. 😅
24
10
5
260
wenig Worte retweeted
Der Preis der FReiHeiT. Aber es war natürlich die Energiepreispauschale.
#ltwNRW22 @fdp Bundesfinanzminister @c_lindner sieht Stimmen-Verluste vor allem bei älteren Wähler:innen. Sie sind enttäuscht zur #CDU gegangen, da #Renter:innen keine Energiepreis-Pauschale erhalten werden. @fdpnrw
3
2
13
Wenn ihr euch mal wieder über die #FDP in der Ampel ärgert: bei jedem roten Punkt haben die Liberalen mitregiert und sind danach direkt aus dem Parlament gewählt worden. 😊 Dunkelgelb: in Regierung Hellgelb: nicht in Regierung Weiß: nicht im Parlament ___ de.wikipedia.org/wiki/Freie_…
Nichts ist für die FDP so desaströs, wie sie regieren zu lassen. 🤷‍♂️ #nrwwahl2022
Show this thread
2
3
1
12
Ich bin so alt, wir haben damals die Volkszähler zum Teufel gejagt und das Grundsatzurteil zur informationellen Selbstbestimmung in Karlsruhe erwirkt. #Zensus2022
12
8
1
109
1.340.825 weniger Menschen haben gestern bei #nrwwahl2022 gewählt im Vergleich zu 2017. Konkret: -244346 CDU -744172 SPD -646859 FDP -269325 Die Linke -237863 AfD +760518 Grüne Wüst wird Ministerpräsident der Nichtwähler. 🤷‍♂️
2
3
1
20